Ergebnisse 1 – 50 von 54 werden angezeigt

Schmuckkästchen Leder

Warum sollte man seinen Schmuck in einem Schmuckkästchen aus Leder aufbewahren ?

Schmuck ist ein kleines Objekt, das je nach seiner Herstellung und Zusammensetzung mehr oder weniger der Abnutzung durch die Zeit ausgesetzt ist. Oxidation, Splitter und Kratzer verursachen manchmal irreversible Schäden an Schmuckstücken, die uns oft als Geschenk oder aus Liebe geschenkt werden. Ob aus Gold, plattiertem oder massivem Silber, Ihre Ringe, Halsketten oder Armbänder verdienen besondere Aufmerksamkeit, damit sie ihren Glanz der ersten Augenblicke behalten.

Um Ihre Sammlungen auf die beste Art und Weise zu bewahren, gibt es nichts Besseres als ein Schmuckkästchen, das Ihre kostbaren Schätze vor möglichen Schäden oder Verlusten schützt.

Schmuckkästchen weisen einige wesentliche Merkmale auf, die für die Aufbewahrung Ihrer Juwelen wichtig sind.

Welche Schmuckstücke sollten in einem Schmuckkästchen aus Leder aufbewahrt werden ?

Silberschmuck: Die Oxidation von Silberschmuck, sei es plattiert oder massiv, führt zu Ablagerungen auf Ringen oder Ohrringen. Silber oxidiert schnell und schwärzt Ihre Schmuckstücke.

  • Goldschmuck: Gold oxidiert nicht, aber die meisten Schmuckstücke sind plattiert und können sich verändern. Vergoldeter Schmuck kann unter bestimmten Bedingungen beschädigt werden (Kratzer, Stöße) und je nach Legierung kann er oxidieren.
  • Perlen: Perlmuttperlen müssen vor Oxidation geschützt werden. Die Kette, die die Perlen verbindet, wird oft aus Stahl hergestellt, der durch Oxid angegriffen wird und schließlich bricht.
  • Diamanten: Sie verändern sich nicht mit der Zeit. Allerdings müssen die Fassungen, in die sie eingefasst sind, geschützt und gepflegt werden, damit der Diamant nicht herausfällt.
  • Holzschmuck: Auch Ihr Originalschmuck muss geschützt werden. Holz nimmt Staub in seinen Fasern auf und es ist oft schwierig, ihn wieder loszuwerden.
  • Halsketten, Ketten, Anhänger: Diese Schmuckstücke benötigen besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie sie auf einer ungeeigneten Unterlage oder einem ungeeigneten Ständer ablegen, können sie sich ineinander verheddern. Sie verschwenden jeden Morgen Zeit damit, sie zu entwirren, und wenn Sie daran ziehen, brechen sie ab.

Unterteilt

Alle Schmuckkästen und -schatullen verfügen über Fächer, die speziell für die optimale Aufbewahrung Ihres Schmucks konzipiert sind.
Bei den meisten Modellen finden Sie Fächer mit Schlitzen, in denen Sie Ihre Ringe oder Ohrringe aufbewahren können. Außerdem gibt es Plättchen mit Löchern, an denen Sie große Ohrringe aufhängen können.

Weiche Halsketten, Ketten oder Anhänger werden mithilfe von Haken aufgehängt, die entweder am Deckel oder an Klappen befestigt sind, oder sie werden mithilfe von raffinierten und originellen Systemen aufgehängt.

Größere Schmuckstücke können in Schubladen aufbewahrt werden, die manchmal mit herausnehmbaren Trennwänden ausgestattet sind, um die Aufbewahrung an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Andere Lederkästchen bieten größere Räume unter herausnehmbaren Tabletts oder Halterungen, in denen Sie Kosmetika aufbewahren können.

Schmuckkästchen aus Leder haben den Vorteil, dass sie sehr unterschiedlich sein können. Sie bieten innovative Aufbewahrungsmöglichkeiten, die sich für den täglichen Gebrauch als Ergänzung zu einem zusätzlichen Schmuckhalter eignen.

Transport

Ihre Schmuckkästchen aus Leder sind leicht und einfach zu handhaben. Anders als eine aus Holz gebaute Schachtel können mit Kunstleder oder Skai bezogene Schachteln ohne großen Kraftaufwand gehandhabt und bewegt werden. Mit Strukturen aus Kunststoff oder Karton sind sie Begleiter auf Geschäftsreisen oder kleinen Ausflügen.

Lederboxen mit größerem Volumen sind mit einem Griff ausgestattet, damit sie problemlos bewegt werden können. Im Durchschnitt wiegt ein Standard-Schmuckkasten aus Leder etwa 1 kg. Voll gefüllt verdoppeln sie ihr Gewicht, sind aber dennoch leicht zu transportieren.

Kompaktere Kästchen passen in jede Art von Tasche oder Koffer.

Design

Das Design Ihrer Schachtel ist sehr wichtig. Unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit, indem Sie eine Lederschachtel wählen, die zu Ihnen passt. Wir verpflichten uns, für die Herstellung unseres Schmuckkästchens Leder natürlichen Ursprungs oder Kunststoff zu verwenden. Viele der angebotenen Kunstleder und Skai werden aus dem Recycling von Kunststoffen hergestellt. Allerdings finden Sie in unserer Kollektion auch eine Aufbewahrung, die mit einem Leder tierischen Ursprungs überzogen ist.

Lederboxen werden nicht nur aus Leder hergestellt. Je nach Material der Struktur ist es möglich, originelle Formen zu bauen oder zu formen, um überraschende und vor allem sehr dekorative Aufbewahrungsobjekte zu erhalten.

Wie werden Schmuckkästchen aus Leder hergestellt ?

Struktur

  • Die Struktur eines Schmuckkästchens besteht in der Regel aus:
    Kunststoff. PU, PE
  • Material aus Papier. Die Strukturen traditioneller Schachteln werden aus dicken Schichten von Karton hergestellt.
  • Holz: Schachteln mit solchen Strukturen sind selten. Sie haben den Vorteil, dass sie extrem robust sind, aber aufgrund des Gewichts des Objekts lassen sie sich nur schwer bewegen.

Die Strukturen der Lederschmuckschachteln werden dann mit einer dünnen Schaumstoffschicht oder einer Watte überzogen, die die gesamte Schachtel vor Stößen schützt. Das Innere wird meist mit einem weichen Samt ausgekleidet.

Kunstleder oder Skai

Bei diesen Stoffen handelt es sich um Leder synthetischen Ursprungs. Sie werden auch als Kunstleder bezeichnet. Ihre Qualitäten sind sehr unterschiedlich, je nach Dicke des Stoffes und der Faser, die zur Herstellung des Stoffes verwendet wurde. Manchmal sind sie glasiert oder glänzend und manchmal finden Sie sie matt mit einem watteartigen Aussehen.

Sie sind flexibel und widerstandsfähig und ermöglichen die Gestaltung von fantasievollen Schatullen mit modernen oder traditionellen Formen.

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, gibt es Skai in allen möglichen Formen und Farben. Es ahmt das Aussehen der Haut einer Schlange oder eines Krokodils nach. Oder ganz einfach mit glatten Aspekten, die sich glatt anfühlen. Auch die Oberflächenbeschaffenheit von Kunstleder ist vielfältig. Ob glänzend, matt, satiniert oder mit Tintenstrahldruck – dieser farbenfrohe Stoff passt sich den Geschmäckern von Frauen, Mädchen und auch Männern an.

Neben seinen ästhetischen Qualitäten verfügt Kunstleder auch über Eigenschaften, die ihm eine lange Lebensdauer verleihen. Es ist leicht mit einem einfachen Schwamm zu pflegen, stoßfest und vor allem wasserfest. Es ist feuchtigkeitsbeständig und kann in Ihrem Badezimmer aufbewahrt werden.

Stil von Schmuckkästchen aus Leder

Schmuckkästchen aus Leder sind leicht zu verarbeiten und können sehr unterschiedliche Stile und Formen haben.

  • Ein Vintage-Stil. Mit der Verwendung von Kunstleder aus Krokodil- oder Schlangenhaut. Eine klassisch gewölbte Form in Kombination mit goldenen Beschlägen lässt die Inspiration antiker Schmuckkästchen wieder aufleben.
  • Ein moderner Stil. Mit einem schlichten Kunstleder und einer klaren geometrischen Form für die Struktur verfügen Sie über eine moderne und zeitlose Aufbewahrung.
  • Ein fantasievoller Stil. Mit Kunstleder mit Tintenstrahldruck erhalten Sie originelle 2D-Motive, die allen kleinen Mädchen gefallen werden.
  • Ein Reise-Stil. Kunstleder haben den Vorteil, dass sie feuchtigkeits- und stoßfest sind. Sie werden bei der Herstellung von Reiseschmuckkästchen verwendet, egal ob sie kompakt oder voluminös sind. Reiseschmuckkästen sind bei größeren Volumen mit einem Griff ausgestattet, während kleinere Kästen so kompakt sind, dass sie in einer Reisetasche transportiert werden können.

Schmuckkästchen aus Leder gibt es in unzähligen Varianten, finden Sie dasjenige, das all Ihre kleinen Schätze aufbewahrt.

Zu unseren elegantesten Schachteln gehören die Schmuckkästchen aus Glas. Wir empfehlen Ihnen dringend, einen Blick auf sie zu werfen. Sie werden sie vielleicht lieben!